Lifestyle Profi

Ein gemütliches Heim schützt vor dem Stress des Alltags

Ein schönes Zuhause und gute Einrichtung

Vielleicht werden Sie jetzt einwenden, dass Sie sowieso eine schöne Wohnung haben und sich darin auch wohl fühlen. Das mag durchaus sein, aber meistens kann man doch noch den einen oder anderen Punkt verbessern. Überlegen Sie doch einmal, in welchem Raum Sie sich am liebsten aufhalten. Ist es vielleicht die Wohnküche? Dann sollten Sie darüber nachdenken, warum das so ist und warum Sie nicht das Wohnzimmer bevorzugen.

Versuchen Sie, Ihr Wohnzimmer mit anderen Augen zu betrachten. Ist es für Sie zweckmäßig eingerichtet, oder hat es eher den Zweck, Besuchern zu gefallen? Wenn Sie gerne lesen, ist vielleicht der Wohnzimmertisch zu niedrig dafür. Stellen Sie einfach einen Lesetisch dazu, dort können Sie auch gleich die richtige Beleuchtung zum Lesen anbringen. Sollten Sie beim Fernsehen gerne die Beine hochlegen, dann sollten Sie eine Möglichkeit dafür schaffen.

Aus einem langweiligen Badezimmer kann man durch Einsatz eleganter Badmöbel eine Wellnessoase schaffen. Im Wohnzimmer hingegen kann man mit Hilfe von einem edlen Designer Teppich das Ambiente deutlich verschönern.

Wichtig ist die richtige Beleuchtung. Eine Hängelampe haben die meisten im Wohnzimmer, aber wie wär’s mit einer zusätzlichen Fernsehbeleuchtung oder einem Deckenstrahler? Lesen Sie entsprechende Einrichtungszeitschriften und lassen Sie sich inspirieren. Fast in jeder Wohnung kann man noch etwas verbessern, man braucht nur die Ideen dazu.

Bei manchen baulichen Maßnahmen muss man sich allerdings die Genehmigung vom Vermieter einholen. Hat man dies nicht getan, kann der Vermieter den Rückbau verlangen. Daher sind Eigentumswohnungen bzw. generell das Eigenheim auch immer beliebter bei den Deutschen.