Lifestyle Profi

Urlaub mit Haustier

Urlaub mit Haustier

Haustiere begleiten Menschen durch ihren Alltag. So entsteht eine enge Bindung zwischen Mensch und Tier. Im Laufe der Zeit entwickelt sich das Haustier zu einem weiteren Familienmitglied. Da ist es verständlich, dass es im Familienurlaub nicht fehlen darf. Gerade in dieser Zeit der Erholung möchte man alle seine Lieben um sich haben. Aus diesem Grund ist der Urlaub mit Haustier schon lange keine Ausnahme mehr.

Individualität beachten

Bei der Planung sollten Sie die Bedürfnisse ihres Tieres berücksichtigen. Denn Kleintiere wie Hamster oder Kaninchen aber auch Vögel vertragen keine Temperaturveränderungen. Und auch die Reise mit einer Katze sollte gut überlegt sein. Tatsache ist, dass Katzen eine intensive Ortsbindung aufbauen. So besteht die Gefahr, dass die Tiere sich verirren. Dieses Risiko kann minimiert werden, indem man wiederholt den selben Urlaubsort aufsucht. So ist er der Katze nicht fremd. Idealer Reisepartner ist der Hund. Ist er bei Ihnen und Sie sind glücklich, so ist es ihr Hund auch.

Die Unterkunft

Speziell für den Urlaub mit Hund gibt es zahlreiche Internetportale auf denen man online buchen kann. Oft bietet sich ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus an. Hier haben Sie ausreichend Platz und können ihrem eigenen Tagesrhythmus ungestört nachgehen. Dennoch gibt es auch Hotels in denen Haustiere ausdrücklich willkommen sind. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass eine nahegelegene Freilauffläche vorhanden ist. Eine solche Freilauffläche kann bei einem Strandurlaub natürlich auch der Strand sein. Es ist aber ratsam sich im Vorfeld zu erkundigen, ob und wann Hunde dort erlaubt sind.

Warum immer ins Ausland?

Auch Deutschland ist reizvoll. Denken Sie nur einmal an die Ostsee mit ihren Stränden und Steilküsten, das Wattenmeer, die Berge im Süden oder an die Hauptstadt Berlin. Im Inland können Sie günstig reisen. Aber vor allem ersparen Sie ihrem Haustier die lange und anstrengende Fahrt.