Lifestyle Profi

Mit der richtigen Ernährung können Sie viel für Ihren Körper tun

richtige und gesunde Ernährung für den Körper

Nein, wir wollen hier keine Grundsatzdiskussion über vegetarisches Essen oder Biokost anfangen. Wer sich für diese Art der Ernährung entscheidet, wird dazu seine persönlichen Gründe haben. Für eine gesunde Lebensweise spielt sie auf jeden Fall nur eine untergeordnete Rolle.

Am wichtigsten für eine ausgewogene Ernährung ist die Auswahl der richtigen Lebensmittel. Sie sollten in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen. In unserer heutigen Zeit benötigen die Europäer keine kalorienreiche und stark nährmittelhaltige Ernährung wie noch vor einhundert Jahren. Eine gesunde Mischkost mit einem ausgeglichenen Vitamin- und Mineralienhaushalt ist angesagt. Bei einem gesunden Menschen wird ihm meist der Körper selbst sagen, was er gerade benötigt. Das kann sich durchaus auch einmal durch Heißhunger auf eine bestimmte Nahrung äußern. Wer allerdings tagtäglich Chips und Schokolade in sich hineinstopft, der überschreitet ganz klar die Grenzen einer gesunden Ernährung.

Als Allesfresser gehört für den Menschen auch Fleisch zum natürlichen Bestandteil der Nahrung. Allerdings sollte man fette Fleischsorten meiden und einige fleischlose Tage pro Woche einlegen. Auch Alkohol ist nicht tabu, aber alles in Maßen. Wenn Sie jeden Tag ein kleines Glas Rotwein trinken, dann haben die darin enthaltenen Antioxidantien sogar einen gesundheitsfördernden Aspekt.

Sehr beliebt sind heutzutage auch Nahrungsergänzungen um seinen Vitaminhaushalt zu optimieren. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Wahl wenn möglich auf natürliche Ergänzungsprodukte fällt. Beispiele für solche wären das Aloe Vera Trinkgel oder ein Korea Ginseng Tonikum. Synthetische Nahrungsergänzungen erreichen oft nicht den gewünschten Effekt.