Lifestyle Profi

Jeder sollte seinen persönlichen Lifestyle entwickeln

Jeder sollte seinen persönlichen Lifestyle entwickeln

Vom Simple Living bis zum Playboy – der Lifestyle hat viele Gesichter. Dabei muss jeder seine eigene Art zu leben festlegen, wobei natürlich mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Das soziale Milieu, in dem sich jemand befindet, hat dabei meistens eine entscheidende Bedeutung. Damit hängen oft die finanziellen Verhältnisse zusammen. Aber auch die Erziehung kann bei der Entwicklung eines bestimmten Lifestyles eine große Rolle spielen.

Niemand ist an einen bestimmten Lebensstil durch gesetzliche oder andere Vorschriften gebunden. Der sprichwörtliche Weg vom Tellerwäscher zum Millionär ist zwar immer noch die Ausnahme, kommt aber trotzdem gelegentlich vor. Allerdings ist es meist sehr schwierig, einen bestimmten Lifestyle zu ändern. Wie oft kommt es vor, dass Lottogewinner mit ihrer neuen finanziellen Situation nicht zurechtkommen! Und wer es gewöhnt war, in einem ausgewogenen, komfortablen und gesicherten Umfeld zu leben, kann durch persönliche Katastrophen leicht völlig aus der Bahn geworfen werden.

Der Lifestyle hat viele Gesichter. Beruf, Kleidung, Ernährung, soziale Beziehungen, die Wohnverhältnisse, der Urlaub und vieles mehr wird unter dem Begriff Lebensstil zusammengefasst. Wer seinen Lifestyle ändern will, sollte behutsam vorgehen und einen Punkt nach dem anderen ändern. Damit hat er gute Chancen, in seinem neuen Umfeld zurechtzukommen.

Für welche Art Lifestyle man sich letztendlich entscheidet soll jedem selbst überlassen sein. Ob man nun den Zauberkünstler Weg gehen möchte oder den des Kosmetikprofi, letztendlich zählt nur der eigene Wohlfühlfaktor. Der eine braucht Bewegung und Fitness Training um glücklich zu sein und der andere bevorzugt geistig anspruchsvolle Arbeit. Hier sollte man nicht unbedingt nur darauf gucken was billiger ist.